[vc_row][vc_column][vc_single_image image="1869" img_size="full" alignment="center" css_animation="fadeIn"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Gutshof Aar im Taunus

[/vc_column_text][vc_column_text]

DIE VIELFALT DES TAUNUS

[/vc_column_text][vc_column_text el_class="cc_fliesstext"]Der Tau­nus gehört zu den ältes­ten Gebir­gen Deutsch­lands, bie­tet aber immer wie­der neue Ent­de­ckun­gen von Natur bis Kul­tur, von Heil­bad bis Frei­zeit­park. Wer sich nach einer Wan­de­rung in kaum besie­del­ten Berg­wel­ten sehnt, ori­en­tiert sich nach Süden, zum Hohen Tau­nus. Wer lie­ber die Früch­te des Wein­an­baus genie­ßen möch­te, hält sich süd­öst­lich und stat­tet viel­leicht auch der Hei­mat­stadt Hil­de­gards von Bin­gen einen Besuch ab. Wer sich nach Wes­ten wen­det, trifft unter ande­rem auf den sagen­um­wo­be­nen Lore­ly­fel­sen. Nach Nor­den lockt das wild­ro­man­ti­sche Aar­tal, in dem sich der Ihnen bereits bekann­te Fluss durch enge Schluch­ten sowie wald- und wie­sen­rei­che Täler win­det. Nach Osten bie­tet sich wie­der­um die Bestei­gung des Gro­ßen Feld­ber­ges an, mit 879 m die höchs­te Erhe­bung des Tau­nus.

Kul­tur­lieb­ha­ber fin­den im Tau­nus eine Viel­falt an Mög­lich­kei­ten: von his­to­ri­schen Klös­tern und Bur­gen über tra­di­tio­nel­le Fes­te bis hin zum Idstei­ner Jazz Fes­ti­val. Mit Metro­po­len wie Frank­furt am Main sind unter ande­rem auch die Frank­fur­ter Buch­mes­se sowie diver­se Muse­en, Thea­ter und Gale­rien von Welt­rang schnell erreicht. Noch schnel­ler gelan­gen Sie von Blei­den­stadt aus zum Limes Wan­der­weg in Orlen: in 12 Auto­mi­nu­ten oder einer gemüt­li­chen hal­ben Stun­de auf dem Draht­esel. Viel­fäl­ti­ge Frei­zeit­an­ge­bo­te für Groß und Klein bie­ten z. B. auch der Fami­li­en­park Tau­nus Wun­der­land (5 km von Blei­den­stadt ent­fernt) oder der natur­na­he Tier- und Pflan­zen­park Fasa­ne­rie in Wies­ba­den (knapp 10 km ab Blei­den­stadt). Sie wer­den im Tau­nus sicher­lich schnell Ihre per­sön­li­chen Favo­ri­ten für die unter­schied­lichs­ten Gele­gen­hei­ten aus­fin­dig machen – und kön­nen sich dank sei­ner brei­ten Palet­te der Mög­lich­kei­ten auf immer neue Ent­de­ckun­gen freuen.[/vc_column_text][vc_column_text]

STADTTEIL DER KURZEN WEGE

[/vc_column_text][vc_column_text el_class="cc_fliesstext"]Wo Wies­ba­den im Nor­den auf­hört, fängt das male­ri­sche Tau­nus­stein an. Die Stadt wur­de Anfang der 70er Jah­re aus zehn zuvor unab­hän­gi­gen Gemein­den gebil­det und ver­fügt heu­te über eine über­durch­schnitt­li­che Infra­struk­tur hin­sicht­lich ihrer Freizeit- und Ein­kaufs­mög­lich­kei­ten. Auch die Ver­kehrs­an­bin­dung ist her­vor­ra­gend. Bus­se, Bah­nen und Bun­des­stra­ßen sor­gen für schnel­les Vor­an­kom­men. Vom Stadt­teil Blei­den­stadt nach Wies­ba­den sind es nur 10 Auto­mi­nu­ten, nach Mainz 20 und ca. 25 zum Frank­fur­ter Flug­ha­fen.

Das Aar 72 liegt über­aus ver­kehrs­güns­tig am grü­nen Nord­rand von Blei­den­stadt. Für Besor­gun­gen gehen Sie kei­ne 250 Meter zum Blei­den­stadt Aar­tal­cen­ter, u. a. mit Super­märk­ten, Gas­tro­no­mie, einer Apo­the­ke, einer Bäcke­rei und einer Bank­fi­lia­le. Wei­te­re Restau­rants lie­gen noch näher … äußerst prak­tisch, falls Sie ein­mal spon­tan den Wochen­ein­kauf schwän­zen, um in 5 Rad­mi­nu­ten ins Frei­bad Tau­nus­stein zu fahren.[/vc_column_text][vc_gallery type="nivo" interval="3" images="1864,1878" img_size="1000x600" onclick=""][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

GUTSHOF AAR 72

[/vc_column_text][vc_column_text el_class="cc_fliesstext"]Anwohner ken­nen das impo­san­te Gebäu­de in der Aar­stra­ße 72 noch als den „Gol­de­nen Engel“ – als tra­di­tio­nel­le Gast­stät­te. Ursprüng­lich wur­de es Ende des 18. Jahr­hun­derts als Post­sta­ti­on erbaut. Dadurch erklä­ren sich auch sei­ne Grö­ße und das Vor­han­den­sein der alten Scheu­ne: hier wur­den die erschöpf­ten Pfer­de gegen aus­ge­ruh­te aus­ge­tauscht. Die not­wen­di­ge ver­kehrs­güns­ti­ge Lage war auch für die Ein­hei­mi­schen von Vor­teil. Für sie war die Post­sta­ti­on ein leicht erreich­ba­rer Quell an Neu­ig­kei­ten, die Rei­sen­de und Kut­scher aus dem gan­zen Land zu erzäh­len hat­ten. Als Gast­stät­te behielt die Aar­stra­ße 72 ihren Cha­rak­ter als Ort des Mit­ein­an­ders und des Aus­tauschs.

Nun beginnt sie eine neue Ära als hoch­wer­ti­ger, gemein­schaft­li­cher Wohn- und Lebens­raum mit beson­de­rem his­to­ri­schen Flair.[/vc_column_text][vc_single_image image="1875" img_size="full" alignment="center" css_animation="fadeIn"][vc_column_text]

Hauptgebäude auf dem Gutshof Aar

[/vc_column_text][vc_gallery type="image_grid" images="1886,1887,1888,1879"][vc_column_text]

Nebengebäude auf dem Gutshof Aar

[/vc_column_text][vc_gallery type="image_grid" images="1880,1881,1882,1883,1884,1885"][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_btn title="Exposé Guts­hof Aar her­un­ter­la­den" color="black" align="center" i_icon_fontawesome="fa fa-file-pdf-o" add_icon="true" link="url:https%3A%2F%2Fwww.berner-berlin.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2021%2F12%2Fexp_aarstr.pdf||target:%20_blank|" el_class="cc_button"][vc_column_text el_class="cc_aufzaehlung"]

MEHR ÜBER DIE BERNER GROUP BERLIN

Die Berner Group Berlin ist Immobilien-Dienstleister mit über 35 Jah­ren Erfah­rung in der Bran­che. Mit über 20 000 ver­kauf­ten Wohn­ein­hei­ten und einem der­zei­ti­gen Finanzierungs- und Ver­triebs­vo­lu­men von 4,7 Mil­li­ar­den Euro hat sich die Grup­pe in den letz­ten Jahr­zehn­ten zu einer fes­ten Grö­ße in der Real Esta­te Bran­che ent­wi­ckelt.

Als All­roun­der bie­tet die Berner Group umfas­sen­de Dienst­leis­tun­gen in unter­schied­li­chen Model­len der Zusam­men­ar­beit. Ein Schwer­punkt der Ber­li­ner Fir­men­grup­pe liegt in der Pro­jekt­ent­wick­lung im Bereich denk­mal­ge­schütz­ter Immo­bi­li­en. Der­zeit restau­riert die Grup­pe bei­spiels­wei­se einen denk­mal­ge­schütz­ten Guts­hof in Kied­rich. Wei­te­re Neu­ig­kei­ten zu aktu­el­len Pro­jek­ten fin­den Sie auch auf unse­rem Blog.

Als All­roun­der bie­tet die Berner Group umfas­sen­de Dienstleistungen in unter­schied­li­chen Model­len der Zusam­men­ar­beit. Ein Schwer­punkt der Ber­li­ner Fir­men­grup­pe ist die Pro­jekt­ent­wick­lung im Bereich denk­mal­ge­schütz­ter Immo­bi­li­en. Der­zeit restau­riert die Grup­pe bei­spiels­wei­se einen denk­mal­ge­schütz­ten Gutshof in Kiedrich. Wei­te­re Neu­ig­kei­ten zu aktuellen Projekten fin­den Sie auch auf unserem Blog.[/vc_column_text][vc_btn title="Zum Blog" link="url:https%3A%2F%2Fberner-berlin-blog.de%2F||target:%20_blank|"][/vc_column][/vc_row]